history

deuteron
Gebäude der Einwanderungsbehörde der Hansestadt Hamburg in der Amsinckstrasse.
Gebäude der Einwanderungsbehörde der Hansestadt Hamburg in der Amsinckstrasse.

2001

Am 17. Mai 2001 wurde die oneVest Developments GmbH als Nachfolgeunternehmen der Deuteron-Gruppe gegründet. 

Das Team von oneVest ist seit über 35 Jahren in der Entwicklung und Realisierung von Immobilien und dem Aufbau von Unternehmen erfolgreich tätig.

 

generali

Die spektakulären Verwaltungsbüros der EA Generali Gruppe Nord am „Johannis-Bollwerk“ in Hamburg wurden an der Hamburger Hafenfront gebaut, einer der gefragtesten Standorte der Stadt und dann an den Versicherungsriesen verkauft.

ehemalige Umweltbehöre

Ehemalige Umweltbehörde, Billstraße in Hamburg

Kehrwiederspitze, Bürokomplex in Hamburg
Kehrwiederspitze, Bürokomplex in Hamburg
Lake Calhoun Executive Center, Bürogebäude in Minneapolis, Minnesota
Lake Calhoun Executive Center, Bürogebäude in Minneapolis, Minnesota

Das Hamburger Volksparkstadium mit 50.000 Sitzplätzen ist das erste in Deutschland, das privat finanziert und unter fortgesetztem Betrieb gebaut wurde. Das Projekt ist und war ein Modell für ähnliche Projekte in anderen Städten.

volksparkstadium
Das neue Hamburger Volksparkstadion nach Fertigstellung im Juli 2000.
Das neue Hamburger Volksparkstadion nach Fertigstellung im Juli 2000.
volksparkstadion

– das erste neugebaute Stadion in Deutschland seit den siebziger Jahren.

projekt-main-volksparkstadion-3

Der Tätigkeitsschwerpunkt lag zunächst auf dem Asset Management für die Immobilien der Deuteron/Wankum Gruppe in Deutschland und Nordamerika. 

Deuteron war über 30 Jahre, die treibende Kraft bei einer Vielzahl von Immobilienprojekten sowie Firmengründungen in Deutschland und Nord-Amerika. So konnte Deuteron, neben vieler weiterer bedeutender Bauvorhaben, den ersten Stadion-Neubau in Deutschland seit den siebziger Jahren, das Hamburger Volksparkstation, realisieren.

 

In den Folgejahren verlagerte sich der Schwerpunkt der oneVest auf Beratungstätigkeiten, insbesondere für deutsche Großunternehmen. Dadurch konnten zahlreiche Einzelhandels-, Büro-, und gemischt genutzte Immobilien sowie mehrere größere Wohnbauprojekte realisiert bzw. erweitert werden.

projekt-main-barcleycardarena
Neben anderen Prestige-Projekten, ist auch die Barclaycard Arena Hamburg, Hamburgs Adresse für Spitzensport und Top-Entertainment, von oneVest mitentwickelt worden.
Neben anderen Prestige-Projekten, ist auch die Barclaycard Arena Hamburg, Hamburgs Adresse für Spitzensport und Top-Entertainment, von oneVest mitentwickelt worden.
onevest war ein Investor im "neuen Markt" unter anderem Start-ups, die onevest-Gesellschafter (die Familie Wankum) waren einer der Investoren von "Property Gate", heute als "Immonet.com" bekannt. Einer der größten Online-Makler für Immobilien in Europa.
oneVest-Tel-Aviv-History

Heute!

Der Aktionsradius der oneVest erstreckte sich von Anfang an auch auf Beratungstätigkeiten im Ausland, beispielsweise in Israel im Zusammenhang mit der seinerzeit dort geplanten Errichtung einer Multifunktionshalle (Arena) in Jerusalem.  Insbesondere die Beziehung zu Israel wurde in den letzten Jahren stark intensiviert und bildet heute ein Herzstück unserer Business Aktivtäten. Hierbei hat sich auch das Begleiten von Firmengründungen, die Vermittlung von Deutschen Investoren nach Israel und israelischen Investoren nach Deutschland sowie das Schlagen einer wirtschaftlichen Brücke zwischen den zwei Nationen, als weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit der oneVest Gruppe, etabliert.